Call Us Free: 1-800-123-4567

Universaltestmaschine

Universaltestmaschine

modular auf stabilem Geräterahmen aufgebaut

Vollkommen neuartige Prüfmaschine in unterschiedlichen Ausbaustufen:

Paket 1:
Biegefestigkeitsprüfung nach EN 385 / EN 408 bis 150 kN
Paket 2:
+ Scherprüfung
Paket 3:
+ E-Modulbestimmung Biegung
Paket 4:
+ Zugfestigkeit in Faserrichtung nach EN 408 bis 200 kN
Paket 5:
+ E-Modulbestimmung Zug
Option 1:
Elektronische Datenerfassung mit graphischer Darstellung der Messergebnisse (Windows). Inkl. Schnittstelle zu
Ausführungsvarianten:
Variante 1:
Ausführung nur als Zugprüfmaschine.
Biegeprüfung etc. nachrüstbar.

SPS/PC-Steuerung mit automatischen Prüfablauf; Bedienterminal 5,7″ Farb-Touchpanel; Elektronische Messung und digitale Anzeige der Bruchlasten inkl. Schnittstelle zu Drucker/PC etc.; Messgenauigkeiten mit Fehlergrenzen < 1{3be68b886dbe856c2676b28d1c17cb3a2c15095120b3092739122bcc8f18fb4d}; Optional sind geringere Fehlergrenzen sowie Prüfzertifikate der Messzellen erhältlich. Elektromechanisches Lastsystem. Aufbau auf einer äußerst stabilen, verwindungssteifen Stahlrahmenkonstruktion. Dadurch auch Hochkant- und zukunftsweisende Zugfestigkeitsprüfungen möglich. Ausbaupakete auch zu einem späteren Termin nachrüstfähig. DIN/EN/CE-Konform. [clear]


Paket 1: Biegefestigkeitsprüfung (Grundausbaustufe)

nach EN 385 / EN 408 / EN 1194 / EN 14080 bis 150 kN.
Vier-Punkt Prüfung. Last- u. Auflagerpunkte drehbar gelagert sowie Einstellung der Abstände manuell mittels Skala.
Geschwindigkeit der Lastaufbringung stufenlos regelbar (300 Sek. +/- 120 Sek. bis zum Bruch). Schnelllauf bis Lastbeginn bzw. Rücklauf.

max. Prüflast:
150 kN
max. Auflagerabstand:
3000 mm
max. Probenbreite:
300 mm
max. Probenhöhe:
170 mm
max. Probenquerschnitt:
gemäß Maximallast von 150 kN
Paket 2: + Scherprüfung

Zusatzvorrichtung zur Durchführung von Scherprüfung nach EN 392

Paket 3: + E-Modulbestimmung Biegung

Wegemesseinrichtung zum Bestimmen des E-Moduls für Biegung (nur in Verbindung mit Option 1 – Elektronische Datenerfassung)

Paket 4: + Zugfestigkeit in Faserrichtung nach EN 408

Zusätzliche Vorrichtung, die in den Grundrahmen montiert wird.
Klemmung und Zugkraftaufbringung. Klemmung stufenlos regelbar.
Geschwindigkeit der Lastaufbringung stufenlos regelbar (120 Sek. +/- 60 Sek. bis zum Bruch). Schnelllauf bis Lastbeginn bzw. Rücklauf.

max. Prüflast:
200 kN
max. Probenbreite:
250 mm
Probenstärke:
30 – 80 mm
Probenlänge:
1000 – 2000 mm
max. Probenquerschnitt:
gemäß Maximallast von 200 kN
Paket 5: + E-Modulbestimmung Zug

Wegemesseinrichtung zum Bestimmen des E-Moduls für Zug (nur in Verbindung mit Option 1 – Elektronische Datenerfassung)

Option 1: Elektronische Datenerfassung

mit graphischer Darstellung der Messergebnisse (Windows). Inkl. Schnittstelle zu .
Die Messergebnisse werden an einen integrierten Industrie-PC übermittelt und dort graphisch ausgewertet und protokolliert. Abspeicherung der Daten als Office-Datei sowie Integration in das Büronetzwerk über TCP/IP möglich.
Inkl. Industrie-PC mit Farb-Touchpanel (Windows CE/XP). Über Touchpanel ist zusätzlich eine Anlagenvisualisierung realisiert.
Die Software ist vorbereitet für die nahtlose Anbindung an das Qualitätsmanagementsystem.

easyQ : Simply Checked!5in1, multifunktional, modular und die Zukunft bereits eingebaut!

easyQ T.:    +49 7571 92982 0 F.:    +49 7571 92982 99 E.:     info@easyQ.biz kempf GmbH Solution+Project Bingerstr. 2 / Konviktstr. D-72488 Sigmaringen GERMANY

Über uns!

Qualitätsoptimierung ist unser Geschäft seit vielen Jahren. Innovation und die stete Suche nach besseren Wegen sind hierbei unser Credo und Naturell und sichert unsere Marktführerschaft.

Wir wären sehr stolz, wenn wir auch ihr Unternehmen inspirieren und im Markt mit unseren Produkten und Ideen nach Vorne bringen dürfen.
Ihr klaus kempf, GF